Rückblick auf den Familiensporttag

Die strahlenden Sieger des Elfmeter-Turniers


Der Herdwanger SV veranstaltete am vergangenen Wochenende in der neuen grünen Mitte ein Elferturnier und einen Familiensporttag.

 

Bei strahlendem Sonnenschein konnte am Samstagabend in der grünen Mitte das Elferturnier gestartet werden. Aus 11 Mannschaften wurde in mehreren Durchgängen ein Sieger ermittelt.

 

Der Wanderpokal vom Generali-Servie-Center Thaddäus Saub ging in diesem Jahr erneut an die Gruppe „Titelverteidiger“ die hochmotiviert ihren ersten Platz vom letzten Jahr verteidigen konnten.  Bei lauem Sommerwetter konnte anschließend noch bis in die späten Abendstunden gefeiert werden.

 

Am Sonntagmorgen ging es für die Helfer bereits um 9.30 Uhr wieder los. Es mussten ja noch 15 Stationen für den Familiensporttag aufgebaut werden. Am mittags ging es dann los und die ersten Kinder und Erwachsenen maßen sich in Disziplinen wie Dosengolf und Hockeyslalom uns Spinnenlauf.

 

War der Familiensporttag letztes Jahr noch dem Dauerregen zum Opfer gefallen, konnte dieses Jahr das Wetter hierfür nicht besser sein.

 

Nicht nur die Kinder hatten Spaß daran, auch viele Erwachsene machten mit und mussten sich oft den Kindern geschlagen geben, so dass die Zuschauer, die unter den Schirmen platzgenommen hatten, ihre wahre Freude hatten. Zwischendurch zeigten noch die Bambinis der SG Herdwangen-Großschönach, dass sich die Fußballabteilung um den Nachwuchs keine Sorgen machen muss. Den die kleinen Steppkes waren mit vollem Eifer dabei und zeigten den Zuschauern was sie schon können.

 

Mit Sicherheit wird sich der Herdwanger SV auch im nächsten Jahr wieder spannende Spiele einfallen lassen.