Information zur Lockerung der Massnahmen gegen die Corona-Pandemie

Liebe Vereinsmitglieder,


aus der Pressestelle des „Ministerium für Kultus, Jugend und Sport“ konnte man am vergangenen Freitag entnehmen, dass der Breiten- und Leistungssport ab dem 11. Mai das Training unter strengen Infektionsschutzvorgaben wieder aufnehmen darf. Allerdings im Ersten Schritt nur für den Sport im Freien.
 
Wir werden deshalb in den nächsten Tagen prüfen, für welche Mannschaften und Gruppen wir aktuell einen Einstieg anbieten und zulassen können. Darüber hinaus werden wir einen Ablauf- und Hygieneplan ausarbeiten, der teils vom Gesetzgeber vorgegeben und durch uns für den Trainingsbetrieb auf unseren Anlagen ergänzt wird.
 
Dafür werden wir sicher ein paar Tage benötigen, um die notwendigen Maßnahmen und Vorschriften in Ruhe auszuarbeiten.

Bis dahin bleibt der komplette Sport- und Trainingsbetrieb beim Herdwanger SV 1960 e.V. weiterhin eingestellt.

Zeitgleich prüfen wir auch, inwiefern es für den HSV möglich ist, aufgrund der stufenweise Lockerungen im Gastronomiebereich den Gastraum der PRINOTH-Arena für u.a. den "Arena-Hock" wieder zu öffnen. Da der Gesetzgeber hier ebenfalls strenge Hygiene- und Ablaufvorschriften beschlossen hat, müssen wir bei diesem Thema ebenfalls abwägen, ob eine Öffnung überhaupt rechtlich möglich und für uns machbar ist.

Es ist unser Anliegen, euch so schnell wie möglich über die weitere Vorgehensweise zu informieren.

Wir hoffen auf Euer Verständnis!
 
Bleibt alle gesund!
 
Sportliche Grüße
 
Bernhard Grimm
1.Vorstand